Vier-Punkte-Check zum Arbeiten mit PSAgA

30. März 2020

Merkblatt Vier-Punkte-Check für jedes persönliche Seilsicherungssystem

Wachsame Sinne sowie ein strukturiertes Vorgehen, helfen uns beim Arbeiten mit PSAgA stets den Überblick zu bewahren. Eine kleine Unachtsamkeit, ein kleiner Flüchtigkeitsfehler, kann beim Arbeiten im Naturgefahrenbereich gravierende Folgen haben. «Mir kann – ob meiner umfassenden Erfahrung – schon nichts mehr passieren». Damit uns die gefährliche Routine keinen Streich spielt, wenden wir stets ein checklistenartiges Vorgehen an.

Im Bereich Downloads finden Sie das neue Merkblatt von Seilarbeit Schweiz. Das Expertenwissen der Klassenlehrer sowie der Fachgruppe für forstliche Seilarbeiten kommt in diesem Vier-Punkte-Check für sicheres Arbeiten mit der PSAgA zum Ausdruck.

Handlungsempfehlung Seilarbeit Schweiz

–    informieren Sie Ihre Mitarbeitenden über das Merkblatt Vier-Punkte-Check
–    setzen Sie das Merkblatt an betriebsinternen Aus- und Weiterbildungen als Hilfsmittel ein
–    legen Sie das Merkblatt im Sicherheits-Handbuch unter Kapitel 4 Sicherheitsregeln ab
–    geben Sie uns Feedback zu den Inhalten des Vier-Punkte-Check

Bei Fragen rund um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz können Sie sich gerne jederzeit im Sekretariat von Seilarbeit Schweiz melden.

 

« Zurück